Lippen

27.01.2019

Ziel einer Lippenbehandlung ist ein harmonisches Gesamtbild, das zum Gesicht passt. Proportionsunterschiede zwischen Ober- und Unterlippe hinsichtlich Form und Linienverlauf werden oft als unschön empfunden, weil das Erscheinungsbild der Lippen bereits durch kleine Abweichungen in Farbe, Form und Proportionen entscheidend beeinflusst wird.

Eine Pigmentierung der Lippen ist zu empfehlen, wenn:

  • die Lippen zu klein oder zu schmal wirken,
  • die Lippen blass oder farblos erscheinen,
  • die Lippen keine schönen Konturen aufweisen,
  • das Lippenherzchen nicht wie gewünscht zu Geltung kommt,oder sie einfach keine Lust mehr haben sich die Lippen zu schminken
  • Nach einem Permanent Make-up wirkt der Mund natürlich frisch und ist Dank der klaren Konturen immer perfekt geformt.

Aquarell Lips

Die Aquarell Lips gehören zu den neusten und schönsten Techniken auf dem Permanent Make-up Markt.

Mit dieser Pigmentier-Methode ist es möglich einen sehr natürlichen Look, sowie auch einen geschminkten Look zu kreieren.

Diese Pigmentier Methode ist sehr sanft für die Lippen. Dadurch leidet die Haut nicht an einem Trauma und verliert somit auch viel weniger Pigmente.

Die Abheilung nach der ersten Sitzung wirkt daher schon viel effektiver und das Endergebnis ist um einiges strahlender und kräftiger.

Oft muss nach dieser Methode auch nicht zwingend nachpigmentiert werden.

Die Lippe bekommt nach der Abheilung einen wunderschönen 3D Look, dadurch wirkt sie frischer und voluminöser. Falls du eine ausgeprägte Kontur möchtest, ist dies auch möglich, aber ich biete die Kontur nicht einzeln an, da es in meinen Augen eine veraltete Technik ist.

Mehr Fotos